Seitentitel
Knulps Reisen

Knulps Reisen

Spezialist für Galicien und Nordspanien

Nächste Gartenreise: Zur Kamelienblüte nach Galicien

Geführte Gartenreise am Meer
Do, 12.03. - Mi, 18.03.2020

Frühling in Galicien. Während in anderen Teilen Europas die Gärten im Winterschlaf liegen, entwickeln galicische Gärten ihre größte Blütenpracht. Azaleen, Akazien, Eukalyptusbäume, Stechginster, Magnolien, Callas und Kamelien. Überall grünt und blüht es farbenfroh! Ihr besucht Galiciens schönste Herrenhäuser, wandelt durch weitläufige Parkanlagen und kostet hervorragende Meeresfrüchte und Wein, immer entlang der Kamelienstraße. Mehr Infos ...

Camiño dos Faros: Wandern auf der Leuchtturmroute

Küstenwanderung in Galicien
Mo, 04.05. - Mi, 13.05.2020

Auch als Individuelle Reise

Von Leuchtturm zu Leuchtturm entlang der wilden Costa da Morte. Auf Wanderwegen und Anglerpfaden wandert ihr durch unberührte Natur, durch ein Küstengebirge mit faszinierenden Granitsteinformationen, über einsame Naturstrände, die nur zu Fuß erreichbar sind, vorbei an Steilklippen und durch urige Fischerdörfer. Ihr beginnt im Küstenort Malpica und wandert in acht Tagen auf ausgewählten Abschnitten auf der Leuchtturmroute, dem Camiño dos Faros, bis zum Kap Finisterre, immer der Sonne entgegen. Die letzten zwei Nächte verbringt ihr in einem schicken Landhotel in Finisterre. Von euren Zimmern aus genießt ihr Blick aufs Meer und auf den traumhaften Naturstrand Mar da Fora. Mehr Infos ...

Portugal: Wandern auf dem Fischerweg

Geführte Küstenwanderreise auf dem Fischerweg und der Rota Vicentina
September / Oktober 2020

Auch als Individuelle Reise

Der Fischerweg ist eine Küstenwanderung in Südportugal (Alentejo und Algarve). Ihr startet eure Wanderung z.B. in Porto Covo (südlich von Lissabon) und wandert in neun Etappen bis zum Cabo San Vicente am südwestlichsten Zipfel Portugals. Die Etappen sind zwischen 14-24km lang, Höhenmeter: 90-415Hm. Eure ersten vier Etappen wandert ihr auf dem sogenannten Fischerweg, der immer entlang der Küste führt. Dabei geht es mal über kilometerlange Sandstrände, mal auf Trampelpfaden und Schotterwegen oberhalb der Steilküste mit grandiosen Ausblicken auf Buchten, Felsen und Atlantik. Ab der fünften Etappe folgt ihr dem historischen Weg der Rota Vicentina, die durchs Hinterland, aber schließlich auch immer wieder an die Küste führt. Auf Trampelpfaden, Schotterwegen, Waldwegen und kleinen Sträßchen geht es über Wiesen und Felder, durch Wälder und Olivenhaine. An der Küste gibt es immer wieder kleine Rundwanderungen. Mehr Infos folgen...

Copyright 2018.